755542993-medium Kopie.jpg
logi.jpg

Unsere Kapseln

Sehr lange haben wir uns überlegt, ob wir uns mit dem Thema Kapseln beschäftigen wollen.  Kapseln widersprechen genau unserer Kaffeephilosophie. Doch da sehr viele Menschen Kaffee aus Nespressomaschinen trinken, wollen wir hier die Qualität auf die nächste Stufe heben und auch dem Thema Umweltschutz viel Platz einräumen:

Unsere Kapseln bestehen aus den Schalen von Sonnenblumenkernen, einem Abfallprodukt der Lebensmittelindustrie. Für die Herstellung des Kapselrohstoffes werden keine landwirtschaftlichen Flächen, die der Nahrungsmittelproduktion dienen, benötigt.

Heimkompostierbarer Kunststoff zersetzt sich auf dem Gartenkompost durch die Aktivität von Bakterien oder anderen lebenden Organismen in Wasser, CO2 und Biomasse. Diese speziell zertifizierten Werkstoffe bauen sich innerhalb einer vorgeschriebenen Zeitspanne ab und hinterlassen keine sichtbaren oder toxischen Rückstände im Gartenkompost. Auf dem heimischen Kompost dauert der Abbauprozess maximal zwölf Monate.

Wie entsorgt man die Kapseln?

Der überwiegende Materialanteil unserer Kapseln besteht aus natürlichen Ressourcen und ist mit den Labels „OK compost HOME”, „OK compost INDUSTRIAL” von TÜV Austria zertifiziert. Idealerweise entsorgen Sie die Kapseln einfach in Ihrem Gartenkompost.

Mit welchen Kaffeemaschinen sind die Kapseln kompatibel?

Unsere Kaffeekapseln sind speziell für Nespresso®*-Kapselautomaten ab Baujahr 2015 entwickelte Einzelportionskapseln, inklusive einer passenden Deckelfolie. Kapsel und Deckelfolie sind heimkompostierbar und enthalten kein Aluminium, kein PLA und kein PP. Die Kapsel ist nicht geeignet für das Nespresso®* Vertuo Kapselsystem sowie das Nespresso®* Professional-System (Pads).

Ist die Siegelfolie der Kapsel auch heimkompostierbar?

Ja. Die Multilayer-Siegelfolie besteht aus drei Schichten Papier, inklusive Barriereschicht. Sie ist voll heimkompostierbar. Das hat TÜV Austria geprüft. Die Verbindung mit der Kapsel – die Versiegelung – erfolgt nur durch Hitze.

Sollte die Kapsel nach der Zubereitung aus der Brühkammer ausgeworfen werden?

Ja, das Auswerfen der Kapsel aus der Brühkammer der Maschine ist zu empfehlen. Der Grund dafür ist das organische Material der Kapsel, welches nach der Zubereitung des Kaffees aufquellen kann, wodurch das Auswerfen der Kapsel etwas schwerer fallen könnte.

kapsel3.jpg
kapsel2.jpg

Du kannst bei deiner nächsten Bestellung 1. Stück Kapsel KOSTENLOS mitbestellen.